Freitag, 23. März 2012

Herz Chakra Heilen ♥









Ailen Roc beschreibt eine einfache Methode mit Hilfe von Visualisation zur Öffnung des Herz Chakras.

Unsere Chakren (Energiezentren am Körper) kann man sich vorstellen wie kleine Flammenherde die sich an unterschiedlichen Punkten am energetischen Körper befinden.

Eines der Hauptchakren ist unser HERZ CHAKRA was sich rund um das physische Herz am Körper befindet (vorne und hinten).

Die Chakren sind empfindliche, feinstoffliche 'Herde' im Energiekörper, der z.T. auch AURA genannt wird, die sich idealerweise beim gesunden Menschen in einem regelmässigen, harmonsichen Fluss befinden.

Bei schmerzhaften zwischenmenschlichen Erfahrungen, wie z.B. Liebeskummer, Enttäuschung, emotionaler Verletzung, Trauer usw. verschliesst sich unser Herzchakra i.d.R. Dieses Verschliessen verhindert, dass wir am Fluss des Lebens teilnehmen, dass wir Freude, Lebenslust und Liebe zum Leben, zu uns selbst, zu anderen Menschen, Tieren und zur Umwelt versprüren.

Wenn wir unser Herzchakra dauerhaft verschliessen, kommt es höchstwahrscheinlich zu tatsächlichen Verhärtungen, die dazu führen, dass wir sozusagen emotional taub werden, abstumpfen, keine Liebe, Empathie und Mitgefühl mehr empfinden.

Da der Mangel an Liebe für den Grossteil der Probleme auf dieser Welt verantwortlich ist, ist es meiner Ansicht nach schon unsere Pflicht, dass wir daran arbeiten uns emotional zu öffnen.

Da wir aber leider wahrscheinlich immer wieder Menschen und Situationen ausgesetzt sind, die unser Herzchakra verletzen, ist eine bewusste Arbeit mit diesem Chakra sehr wichtig, indem man lernt, wann es angebracht ist, das Herzchakra zu verschliessen um sich selbst zu schützen, und wann man es wieder öffnen sollte.


www.symbolsysteme.de

Freitag, 16. März 2012

VIII Die Ausgleichung / Gerechtigkeit im Tarot - Kartenerklärung von Ail...

VII Der Wagen im Tarot - Kartenerklärung von Ailen Roc

VI Die Liebenden im Tarot - Kartenerklärung von Ailen Roc

V Der Hohepriester im Tarot - Kartenerklärung von Ailen Roc

IV Der Kaiser im Tarot - Kartenerklärung von Ailen Roc

III Die Kaiserin im Tarot - Kartenerklärung von Ailen Roc

II Die Hohepriesterin im Tarot - Kartenerklärung von Ailen Roc

I Der Magier im Tarot - Kartenerklärung von Ailen Roc

0 Der Narr im Tarot - Kartenerklärung von Ailen Roc

Dienstag, 13. März 2012

Rückläufiger Merkur in Widder - Das grosse Mundwerk


Berlin, den 13.03.2012







Am 13.03.2012 um 08:49h GMT wird Merkur auf 06°41“ im Tierkreiszeichen Widder wieder einmal von der Erde aus gesehen rückläufig

Merkur (griechisch Hermes) war der Götterbote in der Mythologie, der für die Übermittlung von Nachrichten zuständig war. Er war klug bis listig, er war begabt in der Kunst der Kommunikation, warum er auch der Gott des Handels war. 

Da Merkur es mit der Ehrlichkeit oft nicht so genau nahm, konnte er sogar seinen Spaß daran haben, andere Menschen ‚über‘s Ohr zu hauen‘; sie auszutricksen, warum er auch von Dieben und Betrügern als ihr Gott verehrt wurde. 

In der Astrologie wird durch die Konstellation Merkurs im Horoskop unsere Kommunikationsfähigkeit, der analytische Verstand, der Sinn für Geschäftliches, das praktische Denken und die Schlagfertigkeit abgelesen und interpretiert. Je nachdem wie Merkur im Horoskop steht, zeigt dies die Ausrichtung der genannten Eigenschaften.


Merkur ist der Himmelskörper, der am häufigsten rückläufig wird, und in diesen Rückläufigkeitsphasen wird von Seiten der Astrologen immer wieder davor gewarnt verbindliche Verträge einzugehen, klärende Gespräche führen zu wollen, an der Börse oder sonst wo zu spekulieren, und sich allgemein mehr vorzusehen im Bereich der Kommunikation.

Ich stimme dem nicht durchweg zu, denn in einigen Zeichen kann sich ein rückläufiger Merkur sogar ganz produktiv auswirken, aber bei einem rückläufigen Merkur in Widder, noch dazu in der Konstellation, in der Merkur sich zur Zeit der Rückläufigkeit befindet, rate ich an auf der Hut zu sein was eine allzu unbedachte Kommunikation und Ausdrucksweise betrifft, denn diese könnte einen nachhaltigen Schaden anrichten, bzw. unerwünschte Konsequenzen zur Folge haben.

Merkur in Widder steht für einen äusserst impulsiven Ausdruck in der Kommunikation. Für eine Art des Denkens und des sprachlichen Ausdrucks, die nach dem Motto handelt : erst sprechen, dann denken. Oder auch: erst schiessen, dann nach dem Ziel suchen. 

Die Worte sprudeln oft geradezu aus dem Merkur-in-Widder-Individuum heraus, und oft fragt er sich später selbst, wie nun schon wieder ein Streit ausbrechen konnte, obwohl er ‚es doch gar nicht so meinte‘ oder behauptet ‚es war doch alles nur Spass‘. 

Merkur in Widder neigt dazu spontan, neugierig, impulsiv, ungeduldig, angriffslustig, provokativ, intolerant und herrisch zu sein in seiner Art zu kommunizieren. 

Die Merkur-in-Widder-Person sagt Dinge oft einfach nur um zu sehen was passiert, was seine Worte auslösen, und da der Widder häufig auch eine sehr kindliche bis kindische Seite hat, will er auf keinen Fall zugeben, dass er derjenige war, der das Chaos verursacht hat, geschweige denn, dass er sich dafür entschuldigen will. 

Das Merkur-in-Widder-Individuum muss lernen seinen Polaritätspunkt in der Waage anzunehmen, was bedeutet, dass diese Menschen lernen müssen zu reflektieren über das was sie sagen, da die Waage immer eine Art Spiegelfunktion darstellt. Die Waage ist auch das Zeichen der Partnerschaften, der Justiz und der Gerechtigkeit, was allesamt Bereiche sind in denen das Merkur-in-Widder-Individuum viel lernen kann, wenn es sich seine Worte bewusst macht; also über sie reflektiert. 

Wenn die Merkur-in-Widder-Person lernt den Polaritätspunkt in der Waage anzunehmen kann sie ihre Impulsivität und Neugierde in Kreativität umwandeln, ihre Angriffslust und Aggression in gesunde Durchsetzungskraft, ihre Provokation in die Gabe neue, konstruktive Ideen zu entwickeln.

Was bedeutet dies nun im mundanen Zusammenhang?

Wie bei jeder anderen Konstellation hat der Merkur in Widder natürlich vor Allem für diejenigen von uns die grössten Auswirkungen, die von dem rückläufigen Merkur persönlich betroffen sind, indem bestimmte wichtige Punkte im eigenen Horoskop berührt und damit aktiviert werden.

Ob wir nun persönlich vom rückläufigen Merkur in Widder betroffen sind, oder nicht, kann es für uns alle nur von Vorteil sein, mehr zu überlegen, bevor wir etwas äussern und das was wir sagen auch bewusst auf ein Du (Polaritätspunkt Waage) zu richten, und uns zu überlegen was unser Gegenüber mit unseren Äusserungen überhaupt anfangen kann, bzw. ob es sie überhaupt betrifft, oder ob wir einfach nur ‚Dampf ablassen‘ wollen, was unter Merkur in Widder gehäuft passieren kann.

Die Rückläufigkeit eines Planeten gibt uns immer die Gelegenheit etwas Versäumtes nachzuholen; einen Weg nochmal zurückzugehen, und zu sehen, was dort liegengelassen wurde; unbeachtet blieb, oder was im Falle von Merkur in Widder eventuell auch an Schaden angerichtet wurde, durch unbedachte Aussagen, oder sogar durch Wutausbrüche, zu denen Merkur in Widder durchaus neigt.

Wir alle können diesen Einfluss nutzen um mal richtig ‚auszumisten‘ in unserem Gedächtnis, und die Dinge über Bord zu werfen, die uns auf unserem weiteren Weg nur behindern würden, was auch beinhaltet alte Wut, Groll und Ärger loszulassen, um klaren Kopfes und frischen Mutes vorangehen zu können.



Viele liebe Grüsse unter den Sternen *


Ailen Roc *




© TIPHARETH, Ailen Roc

Jede Verwertung unterliegen den Grenzen des Urheberrechtsgesetzes und sind ausschliesslich mit Zustimmung der Urheberin zulässig.





Bekannte Persönlichkeiten mit Merkur in Widder:

Albert Einstein
Adolf Hitler
Léonard de Vinci
Al Pacino
Charles Chaplin
Marlon Brando
Michelle Pfeiffer
Mariah Carey
Albert II de Monaco
Vincent van Gogh
Ewan McGregor
Keira Knightley
Carmen Electra
Victoria Beckham Adams
William Shakespeare
Steven Seagal
Robert Downey Jr.
Quentin Tarantino
Laetitia Casta
Tony Blair
Gary Oldman
Sarah Jessica Parker
Michael Moore
Pete Doherty
Jacques Brel
Mark Zuckerberg
Christophe Lambert
Kate Hudson
Patricia Arquette
Hugh Hefner
Robert Smith (musicien)
Florence Nightingale
Shirley MacLaine
Omar Sharif
Iggy Pop
Linda Evangelista
Napoléon III
Jerry Lewis
Michael Caine
Jayne Mansfield
Sofia Coppola
Eva Peron
Liza Minnelli
Jean-Paul Gaultier
Ryan O'Neil
Terence Hill
Tchaïkovski
Francis Ford Coppola
Yves Rocher
Max Ernst
Timothy Dalton
Rudolf Nureyev
Samuel Beckett
Marvin Gaye
Gregory Peck
Shirley Temple
Maria Schneider
Francisco de Goya
Rudolf Hess
Vincent Gallo
Lucrècia Borgia
Anthony Quinn
Johannes Brahms
Paula Yates
Socrates
Franz Joseph Haydn
Fred Astaire
Hans Christian Andersen
Albert Speer
Tim Curry
Lara Flynn Boyle
Tennessee Williams
Tracy Chapman
Nat King Cole
Gloria Swanson
Katastrophe in Chernobyl
Karl Malden
Debbie Reynolds
Peter Ustinov
John Waters
Gary Moore
Andrei Tarkovski
Sydne Rome