Sonntag, 28. August 2011

Cameron Diaz - Ein Beispiel wie Jupiter sich negativ ausdrücken kann

 
 
Cameron Diaz liefert uns derzeit ein typisches Beispiel wie ein Jupiter Transit sich entgegengesetzt des Beinames Jupiters als den 'grossen Glücksbringer und Wohltäter' auswirken kann, denn Jupiter kündigt erst mal nur an, dass die von ihm berührten (Planeten) Prinzipien sich ins Unermessliche vergrössern und erweitern können.

Wer also denkt, dass Jupiter Optimus Maximus, der Gott der Götter, uns nur 'Gutes' und 'Wohltätiges bringt, wird schnell eines Besseren belehrt werden, wenn er oder sie zB. inmitten einer extrem chaotischen Beziehungs- oder Arbeitssituation steckt, welche durch einen Pluto-Uranus-Transit symbolisiert werden könnte, und wenn dann noch Jupiter über diesen Aspekt transitiert.

Das Einzige, was sich hierbei erweitern und vergrössern wird, ist das Chaos, aber von Glück und Wohltat ist bei Jupiter unter ungünstigen Voraussetzungen kaum die Rede.

Cameron Diaz fällt momentan eher durch Negativ-Schlagzeilen in der Yellow Press auf. Seit Juli 2010 ist sie mit dem Baseballstar Alex Rodriguez liiert.

Cameron, die zuvor für ihr umwerfendes, schelmisches Lächeln bekannt war, ziert nun die Titelblätter der Magazine als ein negativ Beispiel für Bodybuilding und exessiven Sport, begleitet von Schlagzeilen 'Ist das noch weiblich?'.


Angeblich will sie mit ihrem Liebsten im wahrsten Sinne auf Schritt und Tritt mithalten, und quält sich nun mit extremen Diäten und fanatischen Sport.

Wie die Blätter schreiben will sie ihm wohl um jeden Preis gefallen, und nimmt dafür auch einen Identitätsverlust in Kauf.

Cameron Diaz' Radix-Venus steht im XII. Haus im Zeichen Krebs, was eine relativ 'ungünstige' Position für Venus ist, denn das XII. Haus ist das Haus des 'Vergessens', des 'Unbewussten', der 'Heimlichkeiten' und der 'Verschleierungen'.

Da die Venus Position im Radix einer Frau ihre Identifikation mit der (eigenen) Weiblichkeit, ihr Frauenbild, ihre Anima symbolisiert, und den eigenen Zugang, den sie zu ihren weiblichen Qualitäten hat, bedeutet dies bei einer Venus im XII. Haus, dass sie sich über ihre weibliche Identität im Unklaren ist, und sich schwer ein eigenes Bild darüber machen kann, was es für sie ganz persönlich bedeutet eine Frau zu sein, und wie sie sich als Frau verwirklichen kann.

Ausserdem steht ihre Venus in Konjunktion mit dem absteigenden Mondknoten im Geburtshoroskop, was eine weitere, deutliche Erschwernis kennzeichnet an die Venus-Qualitäten am 'Drachenschwanz' (absteigender Mondknoten) heranzukommen, sie an Tageslicht zu holen, und sie erfolgreich im eigenen Leben manifestieren und ausleben zu können (Venus am Polaritätspunkt am aufsteigenden Mondknoten), damit der grosse Drache auch ausspucken kann, was er uns mit in dieses Leben gegeben hat.

Ihre Venus bildet zudem ein Quadrat (Spannungsaspekt) zu Uranus, Juno und Cupido in der Waage. Die Waage ist das Herrscherzeichen der Planeten Venus, Juno und Cupido, was eine zusätzliche Verletzung dieses Prinzips im Radix symbolisiert, bzw. die 'beschädigte' Venus (das verletzte und verzerrte Frauenbild) wird durch dieses Quadrat noch mehr belastet.

Glücklicherweise bildet ihre Venus in Krebs ein harmonisierendes Sextil zum Mond im Stier, im Zeichen seiner Erhöhung.

Mond in Stier kennzeichnet eine sinnliche, natürliche und wohlgelebte Weiblichkeit, die sich gut mit ihrem Bild und der Stellung als Frau identifizieren kann.

Aber auch wenn ein Planet günstig positioniert ist, kann er seine 'Würden' selbst im Zeichen seiner Erhöhung nicht voll entfalten, wenn er wie in Cameron Diaz Fall zu starke 'Verletzungen' aufweist, denn auch ihr Mond - das Planetenprinzip welches das Thema Weiblichkeit neben der Venus im Horoskop symbolisiert - weist ausser dem Sextil zur Venus nur Spannungsaspekte auf.

Ihre Sonne-Mars-Pallas-Konjunktion in der Jungfrau empfängt auch ausschliesslich Spannungsaspekte von Neptun in Schütze und Vesta in den Zwillingen.


Das bedeutet also, dass nicht nur ihr Frauenbild und ihre weibliche Identität; ihre Anima (Mond und Venus) ungünstig aspektiert und konfiguriert sind, sondern auch ihr Animus; ihr Männerbild, ihre eigenen 'männlichen' Qualitäten 'geschädigt' sind, wie zB. Selbstbehauptung und Durchsetzungsfähigkeit, Entwicklung als Individuum (Sonne), Energieeinsatz- und haushalt, Kraftressourcen und Sexualität (Mars).

Da aber auch jeder Spannungsaspekt ein ungeheures Potential beherrbergt, hat Cameron Diaz trotz dieser 'geschädigten' Prinzipien des Weiblichen und des Männlichen natürlich die Chance das Ruder herumzureissen, und sich ein ganz eigenes, individuelles Frauenbild zu erschaffen, was sich unabhängig vom gesellschaftsgenormten, stereotypen Frauenbild entwickelt, und sich selbst als 'einzigartige' Frau (Juno) zu entdecken.

Uranus-Juno in der Waage symbolisiert eine Frauenfigur die aussergewöhnlich und besonders (Uranus) ist, und die in keine Rolle und kein Klischée passt, weil sie sich individuell und autonom unabhängig von aufoktruierten Bildern entfaltet, was dann einen ganz eigenen, natürlichen Charme, Charisma und eine besondere Attraktivität mit sich bringt.


Der Transit Jupiter in Stier bildet ein Trigon zu ihrer Sonne-Mars-Pallas-Konjunktion in Jungfrau.

Wenn Jupiter sich in seiner durchschnittlichen Geschwindigkeit an ihren Radix-Planeten vorbeibewegen würde, dann könnte der Aspekt kaum einen grossen Schaden anrichten, aber da Jupiter sich aufgrund seiner baldigen Rückläufigkeit aussergewöhnlich lange im Orbit des Trigons aufhält, drohen ihr unter diesen Umständen Sehnen- und Bänderrisse, und andere Konsequenzen von Extremsport und Überlastung, bis hin zum Sportunfall.

Ich hoffe sehr für Cameron Diaz, und natürlich auch für andere Menschen in ähnlichen Situationen wie in diesem Fallbeispiel, dass sie ihren Jupiter und auch ihre anderen Planetenprinzipien konstruktiv und heilsam für sich nutzt. Allerdings sieht es astrologisch leider eher so aus, als wenn sie sich bis Weihnachten 2011 bis an den Rand der Erschöpfung bewegen wird, und frühestens 2012 die Auswirkungen ihres Wettkampfs mit sich selbst langsam erkennen können wird.

Genau zu dieser Zeit im Winter 2011 - 2012 wird auch der transitierende Uranus das letzte Mal in ihrem Leben in Opposition zu ihrem Pluto stehen, was einen 'Point of no return' anzeigt.

Mit diesem Transit ist wirklich nicht zu spassen. Zwar hatte ich viel darüber gelesen und gehört, aber wie machtvoll und einschneidend er wirklich ist, kann ich erst erfassen, seitdem ich ihn selbst erlebt habe.

Der 'Zweifährige' in uns (Uranus) brüllt 'ich will das aber (allein machen)!' während er in Pluto, dem 'Herrn der Unterwelt', auf einen unbesiegbaren Gegner trifft.

Pluto 'arbeitet' im Grunde nach Homöopathischen Grundgesetzen: 'Ich gebe Dir die Energie, die Du aussendest, in tausendfacher Potenz zurück, bis Du Dich beugen wirst.'.

Wer auf einen Saturn-Transit nicht hören wollte, und auf den Ruf des 'Hüters der Schwelle' nicht reagiert hat, der konnte sich eventuell noch mit den 'Verhüllungen' und den 'Schleichwegen' Neptuns versuchen aus der Affäre zu ziehen, und konnte sich in Neptuns Nebel sein persönliches, kleines Traumschloss zusammenbasteln, was dann beim nächsten Pluto-Transit wie ein Kartenhaus zusammenstürzt.

Pluto fegt mit einer solchen Wucht über unsere Luftschlösser hinweg, solange bis wir endlich bereit sind sie aufzugeben, und die Lektion einfach anzunehmen, und versuchen das Beste daraus zu machen.

Cameron Diaz wollte dem 'Hüter der Schwelle' Saturn, dem grossen Grenzsetzer, bisher anscheinend kein Gehör schenken was ihre sportlichen 'Ausschweifungen' und was ihre übermässige Anpassung an ihren Partner betrifft, die in diesem Fallbeispiel bis zur Selbstaufgabe und zum Identitätsverlust führen kann, denn Saturn transitierte in der Zeit ihrer Beziehung mehrmals über ihren Pluto und ihre Uranus-Juno-Cupido-Konjunktion in Waage. Sie wurde also bereits mehrmals 'gewarnt' und musste verschiedene Konsequenzen (Saturn) ihres Handelns (Mars) erleben.

Die ersten beiden Übergänge der Opposition von Uranus zu Pluto haben sie zwar bisher - was ihre sportlichen Aktivitäten betrifft - nicht in die Knie gezwungen, aber sie wird sich selbst einen unermesslichen Schaden zufügen, wenn sie den letzten Übergang von Uranus zu ihrem Radix Pluto nicht nutzt um einen radikalen Kurswechsel zu vollziehen, und sich auch auf ihre weiblichen Qualitäten zu besinnen, denn Pluto im Steinbock wird in den kommenden Jahren durch ein Trigon zu ihrer Sonne-Mars-Pallas-Konjunktion ihre 'Männlichkeit' vervollkommnen und vollenden, aber ihre 'Weiblichkeit', ihre sensiblen, venusischen und mondhaften Seiten würden praktisch immer mehr 'verstümmelt'; desensibilisiert werden (Pluto bildet zeitgleich ein 3/2 Quadrat zu ihrem Mond), bis sie dann ab 2017 äusserst unsanft auf das was ihr fehlt und was sie vermisst (Mond und Venus) gestossen werden würde, wenn Pluto dann in Opposition zu ihrer Venus steht, und Neptun eine Opoosition zu ihrer Sonne-Mars-Pallas-Konjunktion in Jungfrau werfen wird, gesetz den Fall, dass sie nicht vorher versucht eine gesunde Mitte für sich zu finden.

Die Sonne-Mars-Pallas-Konjunktion in Jungfrau kennzeichnet von Hause aus eine Frau, die sich eher als 'guter Kumpel' des begehrten Mannes präsentiert, anstatt auf ihre 'Rolle' als Frau (Mond / Venus) zu bestehen, bzw. diese einzunehmen.

Wie bereits angesprochen hat Cameron Diaz bisher kein weibliches 'Rollenmodel' finden können (Venus am absteigenden Mondknoten im XII. Haus), was ihr als 'Vorbild' dienen kann.

Natürlich steht Cameron Diaz nicht allein mit diesem Problem, denn - gekennzeichnet durch unseren Eintritt ins Wassermannzeitalter - leiden viele Frauen und auch Männer unter den stereotypischen Bildern, wie eine Frau und wie ein Mann zu sein hat.

Durch die 'Verwirrung' und Revolution der geschlechtlichen und gesellschaftlichen Rollen, haben wir aber in dieser Zeit die grosse Chance uns von althergebrachten Klischées zu befreien, und uns alle selbst neu zu 'erfinden' und zu 'gestalten' (Uranus-Wassermann).

Wir sind nun immer weniger von religiösen Mustern und Bildern geprägt über das was männlich und was weiblich zu sein hat, wie es im Zeitalter der Fische (Religion, Glaube usw) der Fall war, bzw. wir durchschauen diese Rollen und Klischées mehr und mehr, und langweilen uns schliesslich mit 'stupiden' Verhaltensmustern zwischen Mann und Frau.


Hoffen wir also nicht nur für Cameron Diaz, dass sie die positiven Kräfte der Juno-Uranus in Waage nutzt, sondern hoffen wir doch allgemein, dass wir alle zunehmend verinnerlichen, dass eine Frau ihre männlichen Anteile und dementsprechend auch Ansprüche hat, ebenso wie ein Mann natürlich auch seine weiblichen Qualitäten in sich trägt, und diesen zB. durch Kreativität Ausdruck verleihen kann.



Wir alle wären ganz bestimmt ein beachtliches Stück zufriedener mit uns selbst und unserer Umwelt, wenn wir anerkennen würden, dass der 'Kampf der Geschlechter' immer nur in einer einzigen Arena stattfindet: in dem Kampfplatz, den wir ihm in uns selbst einräumen.




Viele liebe Grüsse unter den Sternen *


Ailen Roc *


www.symbolsysteme.de



© TIPHARETH, Ailen Roc
Text ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ausserhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Urhebers unzulässig und wird verfolgt.

Mittwoch, 10. August 2011

Symbolsysteme: Rückläufiger Merkur in Löwe: von der Muse geküsst ...

Symbolsysteme: Rückläufiger Merkur in Löwe: von der Muse geküsst ...: "Der geflügelte Götterbote Merkur ist vom 3.8.2011 an für die kommenden Wochen von der Erde aus gesehen rückläufig. Am 3. August befand Mer..."

Rückläufiger Merkur in Löwe: von der Muse geküsst oder vom listigen Gaukler betrogen?

Der geflügelte Götterbote Merkur ist vom 3.8.2011 an für die kommenden Wochen von der Erde aus gesehen rückläufig. Am 3. August befand Merkur sich auf 01°12' Jungfrau, und war damit grade erst in sein Herrscherzeichen eingetreten, bevor er bis zum 27.8.2011 noch mal bis auf 18°41' im Zeichen Löwe zurückläuft.

Merkur ist der Planet der Kommunikation, des Handels, der Verträge, aber auch der List und Tücke.

In der griechischen Mythologie ist er Hermes, der Sohn des Zeus (Jupiter) und der Maja, die ihn in einer Höhle des Berges Kyllene zur Welt brachte. Kaum war er geboren, entschlüpfte er schon der Wiege, zog nach Pierien um Apollon seine Rinderherden zu stehlen.

Während Merkur / Hermes auf dem Wege nach Pierien war, fand er die Schale einer Schildkröte, spannte die zusammengedrehten Gedärme von geschlachteten Rindern darauf, und wurde so der Erfinder der Lyra.

Er legte sich seine Sandalen verkehrt herum an, um nicht entdeckt zu werden, ging rückwärts und trieb auch die Rinder in diese Richtung.

Apollon, der die List des Götterknaben entdeckte, suchte seine Mutter Maja auf, um sich über deren ungezogenen Jungen bei ihr zu beklagen. Maja zeigte auf die Wiege, wo Merkur wieder brav und lammfromm in seinen Windeln schlief.

Apollon wandte sich also an den Vater Zeus, der ihn dann versöhnlich stimmte, indem ihm Merkur die Lyra abtrat, und er überließ ihm dafür die Rinder.


Merkurs Geschichte zeigt, dass er es schon von Geburt an 'faustdick hinter den Ohren' hatte. Je nachdem in welchem Haus und Zeichen Merkur sich befindet, und in welchen Aspekten er zu anderen Horoskopfaktoren steht, gebrauchen wir unseren Merkur zur sinnvollen Kommunikation, zum liebevollen Austausch, zur geschäftlichen Verständigung, oder aber auch zur List, Täuschung, Lügen, oder sogar zum 'Diebstahl'.

Merkur in Jungfrau kennzeichnet einen scharfen, klaren, wachen, tiefen Verstand, wenn er nicht grade in einem besonders ungünstigen Winkel zu Neptun zB steht.

Merkur in Löwe symbolisiert einen Geist, der mit Worten äusserst grosszügig umgeht, und sie auch geschickt für seine Zwecke einzusetzen weiss, sei es durch das Schreiben von Poesie, dramatischer Lektüre, oder aber auch zur Manipulation.

Mit Komplimenten spart ein Löwe Merkur selten, und auch mit extremen Äusserungen kann man bei ihm immer wieder rechnen, die er dann auch sehr phantasievoll auszuschmücken versteht. Allerdings muss man bei einem Löwe-Merkur darauf gefasst sein, dass er am Montag die endgültige Wahrheit hinter den Mysterien des Universums gefunden zu haben meint, und diese der ganzen Welt verkünden will, während er sich dann am Mittwoch über das gleiche Thema in einer ganz entgegengesetzten Richtung äussert; beides aber mit gleichem Nachdruck, und mit dem gleichen Anspruch auf seine geistige Offenbarung und Brillanz.

Wenn man also in der Zeit den rückläufigen Merkus in Löwe vorhat ein Auto zu kaufen, oder einen wichtigen Vertrag zu unterzeichnen, dann sollte man sich den Verkäufer und den Vertrag sehr genau anschauen.

Ich stimme nicht mit der von vielen Astrologen allgemeingültigen Aussage überein, dass entscheidende Gespräche und Vereinbarungen unter einem rückläufigen Merkur generell vermieden werden sollten, aber im Fall der Rückläufigkeit im Zeichen Löwe wäre ich doch wesentlich vorsichtiger, und würde mich mehrfach absichern, bevor ich ein wichtiges Dokument unterzeichne, oder sonstige verbindliche Zusagen mache.



Viele liebe Grüsse unter den Sternen *

Ailen Roc *




© TIPHARETH, Ailen Roc